Trägerwerk soziale Dienste

Unternehmen geben Geld für eine Ferienfahrt

DEMMIN (NK). "Nicht alle Kinder und Jugendliche haben ein Zuhause, wo es selbstverständlich ist, dass einmal im Jahr eine Urlaubsfahrt mit den Eltern ansteht", sagt Sozialpädagogin Isabell Garz. Einige dieser jungen Leute leben in der Heilpädagogischen Wohngruppe in Demmin. Diese Einrichtung des Trägerwerkes Soziale Dienste in MV e. V. bietet Kindern und Jugendlichen, die aufgrund vieler Umstände teilweise oder ganz familiengelöst sind und besondere Zuwendung brauchen, ein neues Zuhause. Einmal im Jahr wird versucht, den Kindern in Form einer Ferienfahrt etwas Abwechslung in ihren nicht immer einfachen Alltag zu bringen. In diesem Jahr fahren sie in die Europäische Jugenderholungs- und Begegnungsstätte in Joachimsthal am Werbellinsee. Um den Kindern und Jugendlichen diese Reise zu ermöglichen, haben die Sozialpädagogen sich an verschiedene regionale Unternehmen gewandt, um Spenden zu sammeln. Sie bedanken sich bei allendieser regionalen Unternehmen.

 

Die Sozialpädagoginnen Isabell Garz und Lia Reetz freuen sich gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen auf die diesjährige Ferienfahrt.

Foto: privat

 

 

 

 

 

 

 

 

 

     

    Newsticker

    • Ein neues Spielhaus für die Kita "Uns lütt Kinnerstuw"
      weiterlesen
    • Richtfest der Kita "Kleine Forscher" in Demmin
      weiterlesen
    • Kita "Uns lütt Kinnerstuw" gewinnt bei der Aktion "Spielen aber sicher" 2017
      weiterlesen
    • Kita "Kleine Forscher" in Demmin - die Baustelle schreitet voran
      weiterlesen
    • +++ Der Hort „Schlossberggeister“ in Pasewalk zieht um +++
      weiterlesen

    Alle News anzeigen