Trägerwerk soziale Dienste

Eine Woche Sport mit "harten Jungs"

DEMMIN/SIEDENBOLLENTIN

von Jana Otto, Nordkurier

Für 30 Kinder aus dem Landkreis Demmin dreht sich ein paar Tage im August alles um diese abgewandelte Form des American Football. 

"Die Kinder sind jetzt schon ganz aufgeregt", sagt Susanne Wilken vomTrägerwerk Soziale Dienste. Schließlich freuen sich die 30 Mädchen und Jungen aus dem Landkreis auf eine Woche Aktivurlaub im "Flag-Football-Camp" in Siedenbollentin, in der Sport an erster Stelle steht.

Flag Football ist eine abgeschwächte Form des American Football, die praktisch überall gespielt werden kann, da es möglich ist, sie den jeweiligen Gegebenheiten vor Ort anzupassen.

Bereits zum zweiten Mal veranstaltet das Trägerwerk Soziale Dienste gemeinsam mit der Kinder- und Jugendhilfestation des Kreisdiakonischen Werkes sowie vier Football-Trainern der Neubrandenburger "Tollense Sharks" das Camp in der Siedenbollentiner Fußballschule. "Es ist ein so gutes Projekt, das bei den Kindern eine intensive Wirkung erzeugt hat", schätzt Susanne Wilken ein.

Unterstützt durch das Jugendamt und voll gefördert durch den Lokalen Aktionsplan "Jugend für Vielfalt, Demokratie und Toleranz" sei es indiesem Jahr gelungen, das alle Kindermitfahren können, ohne dass die Eltern sich finanziell beteiligen müssen. "Sonst hätten viele nichtteilnehmen können", ist sich die Sozialpädagogin sicher. Denn dieses Projekt richtet sich an Kinder, die bereits im schulischen oder Jugendhilfe-Bereich sozial betreut werden. "Die Pädagogen schauen an den Schulen und in den Einrichtungen ganz gezielt, für wen dieses Angebot geeignet ist." In erster Linie ist es nämlich ein Mittel zur Gewaltprävention. Neben der Möglichkeit, sich nach Kräften körperlich auszupowern und auszutoben, gelten klare Regeln in der Gemeinschaft, die konsequent durchgesetzt und bei Nichtbeachtung auch geahndet werden.

"Im vergangenen Jahr bin ich den zehn Liegestützen selbst nur knapp entgangen, weil mir ein Wort rausrutschte", sagt Susanne Wilken und lacht. Dabei spielen die sehr kräftigen Trainer des Neubrandenburger Football-Teams eine sehr wichtige Rolle. "Sie sind für die Kinder Identifikationsfiguren mit starker Ausstrahlungskraft und großer Vorbildwirkung." Dies sei quasi ein Kontrastprogramm zu der Kuschelpädagogik, mit denen den Kindern im Alltag oft begegnet werde. Es habe sich im vergangenen Jahr gezeigt, dass diese Woche unter etwas härteren Bedingungenbei den Kindern sehr gut ankam. So sehr, dass einige das Ausgleichen von Fehlverhalten durch Liegestütze oder Kniebeuge auch zu Hause weiterführen wollten.

Während in der einen Woche im August tagsüber der Sport die Hauptrolle spielen wird, werden abends Gesprächsrunden mit Gästen oder Themen-Filmabende angeboten. "Es werden Menschen zu Gast sein, die viel erlebt haben und erzählen, wie sie ausbestimmten Situationen wieder rausgekommen sind. "Für die meisten Kinder ist diese eine Woche das einzige Highlight in den langen Sommerferien, weiß Susanne Wilken. Gerade deshalb macht sich die Sozialpädagogin stark und versucht schon jetzt, Sponsoren für das nächste Jahr zu finden. "Alles ist abhängig von der Finanzierung. Wir werden sehen, ob uns die auch im nächsten Jahr gelingt", sagt sie.

Wer neugierig geworden ist, kann vom 9. bis 13. August gerne in Siedenbollentin vorbeischauen. "Es ist eine interessante Sportart und Zuschauer sind gern gesehene Gäste", sagt Susanne Wilken. Zudem findet am 12. August ein Öffentlichkeitstag statt, bei dem sich jeder, der Interesse hat, einmal vor Ort umschauen kann. "Außerdem ist es für uns eine Möglichkeit, sich mit einem kleinen Fest bei denen zu bedanken, die uns in der täglichen Arbeit unterstützen", findet Susanne Wilken.

zurück zur Übersicht

     

    Newsticker

    • Kita "Uns lütt Kinnerstuw" gewinnt bei der Aktion "Spielen aber sicher" 2017
      weiterlesen
    • Kita "Kleine Forscher" in Demmin - die Baustelle schreitet voran
      weiterlesen
    • +++ Der Hort „Schlossberggeister“ in Pasewalk zieht um +++
      weiterlesen
    • Kita "Am Märchenwald" in Burg Stargard feiert 70. Geburtstag am 08.07.2017
      weiterlesen
    • Neuigkeiten von der Baustelle "24 h - Kita" in Demmin
      weiterlesen

    Alle News anzeigen